Image by David Becker

Die Quelle des Lebens

Wasser ist nicht gleich Wasser

Wir wissen, dass unser Wasser durch landwirtschaftliche Abwässer und andere Giftstoffe belastet ist und trotz Aufbereitung im Wasserwerk noch immer Inhaltsstoffe enthält, die unseren Körper auf Dauer belasten könnten. Viele Filterprozesse entziehen dem Wasser sämtliche Mineralien, die unser Körper so dringend braucht. Aus diesem Grund wirst du keinen wirklichen Nutzen aus diesen Arten von Wasser ziehen.

Alles im Körper ist im Fluss

Das Wasser außerhalb deiner Zellen steht in einem regen Austausch mit dem Blutsystem und übernimmt den Transport der Nährstoffe und Mineralien in die Zellen. Auf dem Umkehrweg werden Gift- und Abfallstoffe abtransportiert. Ohne Wasser könnte keine deiner Zellen überleben. Und genau deshalb sollten wir darauf achten, dass wir täglich genug Wasser trinken.

Image by Anastasia Taioglou

Kangen Wasser

Change your water - change your life

Wir wissen, dass wir zu 60 - 70 % aus Wasser bestehen, dennoch setzen sich die wenigsten mit dem Wasser, das sie Tag für Tag trinken auseinander. Die Qualität deines Wasser hat jedoch einen viel größeren Einfluss auf deine Gesundheit und dein Wohlbefinden, als du dir bisher vorstellen kannst. Idealer Weise trinken wir Wasser, das sauber ist, keine Schadstoffe aufweist, gesundheitsfördernde Mineralien enthält und einen positiven pH-Wert besitzt. Kangenwassser ist deshalb der ideale Durstlöscher.

4 Gründe, warum ich Kangenwasser liebe

1.png

Kangenwasser ist basisch ionisiert

Viele unserer täglichen Lebensmittel werden im Körper sauer verstoffwechselt. Dazu gehören vor allem Fertigprodukte, aber auch tierische Produkte wie Fleisch, Fisch und Milchprodukte. Ist der Überschuss an Säure in deinem Körper zu hoch, wirkt sich dieses auf dein körperliches Wohlbefinden aus. Täglich gutes Wasser zu trinken, ist essentiell für den menschlichen Körper.  Kangenwasser ist basisch ionisiertes Wasser - die  einfachste Möglichkeit deinen Körper im Gleichgewicht zu halten. 

2.png

Kangenwasser ist zellwandgängig

Kangenwasser durch seine spezielle Struktur zellwandgängig.  Kangenwasser bewegt sich leicht durch die zelluläre Matrix des Körpers, unterstützt die Nährstoffaufnahme und den Abtransport von Abfallstoffen. Es unterstützt dein Immunsystem und schafft Vitalität. Kangenwasser führt dazu, dass du dein Körper endlich wieder auf zellulärer Ebene hydriert.

Du kannst einen ganzen Liter Kangenwasser trinken, ohne einen unangenehmen Wasser- oder Blähbauch zu bekommen und dich unwohl fühlst. Es wird in die Zellen aufgenommen, gelangt in deine Blutbahn und in dein Gehirn. Deshalb ist es so wichtig, eine zelluläre Hydration zu erreichen. Das Trinken von 3 Litern Wasser wird so kinderleicht.

3.png

Kangenwasser ist antioxidativ

Kangenwasser steckt voller Antioxidantien. Durch den Herstellungsprozess von Kangenwasser (Elektrolyse), ändert sich die molekulare Struktur. Dabei bildet sich molekularer Wasserstoff. Molekularer Wasserstoff ist ein extrem starkes Antioxidans. Sicher hast du schon gehört, dass wir mit unser Ernährung möglichst viele Antioxidantien aufnehmen sollten, um den oxidativen Prozess deiner Zellen zu verhindern. Kurz erklärt, sorgt Oxidation in deinem Körper zu schnelleren Alterungsprozessen und Krankheiten. Durch das Trinken von Kangenwasser fügst du deinem Körper täglich ausreichend Antioxidanzien zu, sodass du deinen Körper jung und leistungsfähig hältst. Dieses antioxidative Potenzial ist messbar (ORP-Wert).

5.png

weniger Schadstoffe

Unser Trinkwasser unterliegt strengen Kontrollen. Dennoch werden nicht alle Werte unseres Trinkwassers so kontrolliert wie es wünschenswert wäre. Vor allem Medikamentenreste und Schwermetalle befinden sich in einer zu hohen Konzentration in unserem Leitungswasser. Hat dein Haus alte Kupferrohre entstehen weitere Schadstoffe in deinem Wasser. Zum Glück kannst du beim Trinken von Kangenwasser sicher sein, das meisten Stoffe aus deinem Wasser herausgefiltert sind - gleichzeitig bleiben die Mineralstoffe jedoch enthalten. 

Wie Kangenwasser in deinem zu Hause entsteht

Die Herstellung des Kangenwassers zu Hause gelingt im Handumdrehen. Du erhältst dein eigenes Gerät, das an deinem Wasseranschluss in der Küche eingebaut wird. Nun kannst du auf Knopfdruck frisches Wasser herstellen. Anders als bei anderen Wasserfiltern muss kein Wasser auf Vorrat aufgefangen werden. Du kannst in Echtzeit dein gesundes Kangenwasser herstellen.

Das besondere dieses Ionisators ist die Herstellung unterschiedlicher Wasser-pH-Werte.

Folgende Wasser kannst du herstellen:

Starkes Kangenwasser (pH 11,5)

Kangenwasser (pH 8,5 - 9,5)

Neutrales Wasser (pH 7,0)

Leicht Säurehaltiges "Schönheitswasser" (pH 4,0 - 6,0)

Stark Säurehaltiges Wasser (pH 2,7) 

Wozu du die unterschiedlichen pH-Werte in deinem Alltag verwenden kannst, erfährst du hier!

Symbole Kangenwasser.png

Einfach Kangenwasser herstellen

Die Natur des Kangenwassers

Funktion und Wirkweise

Der Happy Water Wasser-Ionisierer wird an die Wasserleitung angeschlossen und funktioniert auf einfachen Knopfdruck.

Das Gerät filtert Schadstoffe, Bakterien und weitere Verunreinigungen aus dem Leitungswasser. Wichtige Mineralien wie z.B. Kalzium und Magnesium bleiben erhalten.

Bei der anschließenden Elektrolyse wird das gereinigte Wasser durch 8 hochwertige, Platin beschichtete Titanplatten geleitet und physikalisch aktiviert. Dieser Prozess wird auch Ionisierung genannt. Durch Aufspaltung und gleichzeitige Verschiebung von Ionen wird 2-atomiger, molekularer Wasserstoff erzeugt. Dieser wirkt antioxidativ. 

Es entstehen zwei unterschiedliche Wassersorten: Das ionisierte, basische Kangenwasser und das saure Oxidwasser. Dieses Wasser wird gesondert abgeführt und für praktische und nützliche Verwendungsmöglichkeiten (z.B. Reinigung, Desinfektion) genutzt.

pexels-eternal-happiness-3326366.jpg

Unterschiedliche pH-Werte nutzen

Starkes Kangenwasser (pH 11,5)

6.png

Starkes Kangenwasser eignet sich nicht zum Trinken, aber es stellt ein leistungsstarkes Reinigungsmittel dar! Du kannst dieses Wasser nutzen, um Geschirr zu spülen, Arbeitsflächen und Küchenbretter zu reinigen, hartnäckige Flecken zu beseitigen (sogar Öl und Café!), Oberflächenrauheit von Gemüse zu entfernen und Verfärbungen im Toilettenbecken loszuwerden. Pestizide auf Obst und Gemüse sind ölhaltig und  lassen sie sich mit herkömmlichen Leitungswasser nur minimal reduzieren. Wäscht du dein Gemüse mit einem pH-Wert von 11,5, bekommst du die Pestizide herunter - diese kannst du sogar im Wasser sehen. 

Kangenwasser (pH 8.5-9.5)

3.png

Kangenwasser ist leicht alkalisch und stellt eine gesunde Wahl zum Kochen und Trinken dar. Du kannst es verwenden, um deinen Lieblingstee aufzukochen, in Suppen und Eintöpfen den vollen Geschmack und die Aromen herauszufiltern, deine Pflanzen wieder Leben einzuhauchen und all dein Gemüse abzuwaschen.

Neutrales Wasser (pH 7,0)

4.png

Neutrales Wasser ist frei von Chlor, Rost und Trübung. Dieses Wasser ist ein köstliches Trinkwasser, das mit Medizin eingenommen werden kann, da es diese nicht so schnell absorbiert wie Kangenwasser. Babynahrung kann auch mit Neutralem Wasser zubereitet werden.

Schönheitswasser (pH 6,0)

5.png

Schönheitswasser kommt dem pH-Wert unserer Haut sehr nah und ist deshalb eine hervorragende Wahl für die Schönheitspflege. Es kann deine Haut kräftigen, die Haare pflegen und sogar das Fell von Haustieren zum Glänzen bringen kann.

Stark saures Wasser (pH 2,5)

6.png

Stark Säurehaltiges Wasser besitzt hervorragende Eigenschaften als Reinigungsmittel. Es kann verwendet werden, um im Haushalt Arbeitsflächen zu reinigen oder Pestizide, Schmutz und andere Unreinheiten von Lebensmitteln zu entfernen.